Mittwoch, 19. Dezember 2012

DIY # 3

Heute zeige ich euch wie man diese hübschen Papierrosen macht.
Die sehen nämlich wirklich toll auf Geschenken aus oder machen sich auch gut als Lückenfüller in Geschenkboxen. Und das Beste: sie sind so einfach zu machen, dass sie immer gelingen und man dafür kein Bastel- und Falttalent sein muss.
 Alles was ihr dafür benötigt ist eine Serviette, in der gewünschten Farbe und eine Schere.
Als erstes schneidet ihr die Seite der Serviette ab, an der sie zusammengefalten ist, 
sodass ihr zwei lose Blätter habt.
Dann geht es ans Falten, dass macht ihr so zieharmonikamäßig.
Wenn ihr mit dem Falten fertig seid, bindet ihr das abgeschnittene Serviettenstück um die Mitte.
Das sieht dann so ähnlich aus wie eine Schleife.
Dann löst ihr die einzelnen Blätter der Serviette (die sind meistens dreilagig oder vierlagig)
und zieht sie hoch bis zur Mitte (wie auf dem rechten Foto)
 Das macht ihr so lange bis ihr mit allen Schichten durch seit (dann sieht es aus wie auf dem mittleren Foto).
Jetzt noch die zweite Hälfte machen uns schon ist eure Rose fertig.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Unforgettable Places # 9

Endlich ist es soweit und ihr bekommt den schon lange versprochene Post über Nürnberg. Nürnberg ist eine tolle Stadt, die man sich auch mal im Sommer ansehen kann, wenn es nicht ganz so kalt ist. Wir haben am Samstag ziemlich gefroren, allerdings waren wir eh die meiste Zeit beim Shoppen.

Als wir vom Bahnhof rauskamen, ging es als erstes zum Handwerkerhof, der praktischer Weise direkt gegenüber liegt.



Dort gibt es Töpfersachen, Lebkuchen und Glasmalerei, also traditionelle und mittelalterliche Dinge zu kaufen.
Danach ging es in die Einkaufsstraßen, welche vor Allem die Breite Gasse, Karolinenstraße und Kaiserstraße sind.



Und dann sind wir gegen 20:00 Uhr endlich auf den Christkindlesmarkt gegangen. Man hat auch ziemlich schnell gemerkt, dass man auf dem richtigen Weg war, denn plötzlich waren es richtige Menschenmassen, die alle das selbe Ziel hatten.

 Die Atmosphäre und Stimmung dort sind echt toll, das muss man einfach mal gesehen haben.


Gekauft haben wir dort natürlich die berühmten Nürnberger Elisenlebkuchen und diesen riesen Lebkuchenstern.

Sonntag, 2. Dezember 2012

Mit Puderzucker bestäubte Bäume

Bei uns ist es seit Donnerstag richtig schön winterlich/weihnachtlich mit einer dünnen Schneeschicht. Ich finde immer die Äste der Bäume sehen aus, als hätte jemand Puderzucker darüber verstreut. Die Fotos sind gestern auf dem Weg zum Bahnhof entstanden. Gestern war es nämlich endlich soweit, ich war in Nürnberg. Der Tag war so unglaublich schön und ist mal wieder vieeeel zu schnell vergangen. Die Fotos zeige ich euch dann in meinem nächsten Post.


Mittwoch, 21. November 2012

Ein sonniger Nebelmorgen

Diese Woche war es endlich soweit. Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern, dass ich geschrieben habe, dass ich unbedingt einen nebligen Sonnenaufgang fotografieren will. Jetzt war es endlich soweit. Ich hab mir gleich nach dem Aufstehen meine Kamera geschnappt und diese zwei Fotos gemacht.


Montag, 12. November 2012

Unforgettable Places # 8

Ja, ihr habt richtig gelesen. Es ist wieder an der Zeit euch einen unforgettable Place vorzustellen. Und diesesmal ist es Salzburg. Ich war dort im Sommer, allerdings nur für einen Tag. Das ist natürlich viiiieeel zu kurz, aber ich hab doch einige schöne Seiten, der Stadt kennengelernt.
Also los geht´s mit der Bilderflut:
 Besonders angetan hatte es mir der Mirabellgarten, samt gleichnamigen Schloss. Der Garten ist wirklich ein Traum und es war so schön warm und idyllisch dort.
 Hier kann man im Hintergrund die Festung Hohensalzburg sehen - das Wahrzeichen der Stadt.
Auf diesem Foto seht ihr die Salzach und nochmals die Festung Hohensalzburg.
Mozart und ein Stück Sachertorte dürfen natürlich auch nicht fehlen;) Die Sachertorte ist im übrigen wirklich köstlich. Unbedingt probieren!!!





Samstag, 27. Oktober 2012

Winter im Herbst

Es ist wirklich unglaublich, wie sehr es heute geschneit hat. Ich habe das noch nie erlebt, dass es Ende Oktober Schnee gibt und dann gleich so viel. Meistens hat man ja nicht mal weiße Weihnachten, obwohl bis dahin ist es ja noch so lange hin, dass es dann wahrscheinlich wieder Plusgrade hat. Gab es bei euch heute auch einen weißen Garten? Ich bin jedenfalls gleich mit Kamera bewaffnet rausgerannt und hab ein paar Fotos gemacht.




Dieses Foto ist eigentlich mehr durch schlechte Kameraeinstellung entstanden. Dass es aussieht wie ein Ölgemälde ist Zufall, doch irgendwie hat es was.

Dienstag, 23. Oktober 2012

Golden October

Ich hatte zwar leider immer noch nicht die Gelegenheit, die geplanten Fotos mit Nebel zu machen, dafür sind aber am Wochenende diese schönen Goldfotos entstanden.




Wenn man so einen schönen Oktobertag hat, dann ist es auch gar nicht mehr so schlimm, dass es immer kälter wird und die Tage kürzer. Ich muss dann einfach gute Laune haben :)
Mögt ihr den Herbst oder ist euch der Sommer lieber?

Sonntag, 14. Oktober 2012

Sonnenaufgang

Endlich gibts mal wieder eines meiner Lieblingmotive zu sehen. Ich finde im Herbst sind die Sonnauf- bzw. Sonnenuntergänge immer besonders schön. In den nächsten Tagen werde ich versuchen mal ein tolles Nebelfoto zu machen. Deshalb hoffe ich auf einen nebligen Morgen mit Sonnenschein, auch wenn Nebel für die meisten Autofahrer nicht so toll ist.

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Unforgettable Places # 7

So ihr Lieben, ein Monat ist schon wieder vorbei und es ist Zeit euch einen weiteren Unforgettable Place zu zeigen.
Den Stoff für den heutigen Post habe ich auch erst heute erhalten, denn ich habe einen kleinen Ausflug in eine mittelfränkische Stadt namens Dinkelsbühl gemacht.  Und ich muss wirklich sagen, ich habe mich die hübschen bunten Häuser verliebt. Das Stadtbild ist sehr mittelalterlich geprägt, was das ganze noch romantischer macht, aber schaut es euch einfach selbst an.






 Das China Restaurant bildet meiner Meinung nach einen interessanten Kontrast zu dem deutschen Erscheinungsbild des Hauses.



 Zum süßen Abschluss des Tages gab es noch eine fränkische Spezialität die sich Schneebälle nennt.

Sonntag, 30. September 2012

Ein letzter Hauch von Sommer

Jaaa ich weiß, der Sommer ist eigentlich schon vorbei. Aber die letzten Tage war bei uns einfach noch herrlich sonniges, warmes Wetter. Außerdem wollte ich euch diese Fotos, nicht vorenthalten auch wenn sie nicht mehr so ganz aktuell sind.

Ich muss ja zugeben, ich bin eigentlich nicht so der Wandertyp. Ich mache es höchstens einmal im Jahr und da auch nur ziemlich ungern.
Geht ihr eigentlich gerne wandern?