Samstag, 30. Juni 2012

Sonnenaufgang

Es tut mir wirklich leid, dass ich jetzt schon wieder so lange nichts gepostet habe, aber bei mir war jeden Tag volles Programm. Entweder war ich beim Public Viewing oder am Volksfest oder beim Arbeiten oder auf Wohnungssuche... (das könnte ich jetzt noch ziemlich lange so weiter aufführen).
Deshalb gibts heute auch nur zwei Fotos die ich schon vor ein paar Monaten gemacht habe, als die Sonne noch nicht so zeitig aufging (ich bin ja bekennender Langschläfer und für diese Bilder musste ich eh schon - für meine Verhältnisse - sehr zeitig aufstehen).


Die Originalfotos waren natürlich sehr viel größer. Hier habe ich nur einen Bildausschnitt verwendet, aber ich finde durch das ranzoomen sehen die Fotos nach Gemälden aus.
Wie gefallen euch diese Fotos?

Kommentare:

  1. Der Sonnenaufgang ist unheimlich schön! Da musst du aber sehr früh wach gewesen sein, um das mit zu erleben;)

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh, schön. Das ist tatsächlich einer der wenigen Vorteile der trüben Jahreszeit. Ich versuche mich daran zu erinnern, wenn es wieder so weit ist und ich dauer-brummelig bin.
    Freut mich das es geschmeckt hat. Ich mache immer die volle Ration, weil ich hungrige Kolleginnen habe und den Rest zur Arbeit mitnehme.
    Und ich drück dir die Daumen für die Wohnungssuche.
    Bin so froh, dass ich seit einem Jahr endlich einen Wohnsitz habe, in dem es sich wirklich gut aushalten lässt.
    Schönen Abend noch.

    AntwortenLöschen