Donnerstag, 9. August 2012

Pfefferminzpralinen


So ihr Lieben, heute verrate ich euch das Rezept für super leckere Pfefferminzpralinen. After Eight war gestern, diese Pralinen haben allen "Testessern" viel besser geschmeckt, weil das Pfefferminzaroma nicht ganz so intensiv ist.
Aber psssst, das Rezept muss unser Geheimnis bleiben, denn es ist so einfach, dass es keine Ausrede gibt, es nicht zu machen.
Alles was ihr braucht sind 150g Zartbitterkuvertüre und 2 Tropfen Pfefferminzöl. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, dann das Pfefferminzöl hinzugeben, gut vermischen und die Schokolade in Pralinensilikonformen gießen.

Kommentare:

  1. Klingt wirklich mehr als einfach. Vielleicht traue ich mich so auch mal an die Pralinenproduktion.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das liebe Kompliment.
    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  3. Hey! :)
    Wow, das hört sich echt recht einfach an. Ich bin vor Pfeferminzpralinen immer zurück geschreckt, weil ich After Eight viel zu stark finde...

    Schicke dir viele liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen