Sonntag, 26. Mai 2013

Schokocupcakes


Die Schokocupcakes habe ich heute gebacken und dann bei Eiseskälte und starkem Wind am Balkon fotografiert, damit die Fotos wenigstens einigermaßen gut belichtet sind. Was tut man nicht alles für ein gutes Foto? Aber das kennt ihr ja sicher :)
Die Cupcakes sind so schön schokoladig und der Teig ist schön fluffig. Zu dem Butter-Vanille Frosting gibt es eigentlich nicht viel zu sagen außer: köstlich!


Für 12 Schokomuffins benötigt ihr:

250 g Mehl
2 TL Backpulver
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g weiche Butter
3 Eier
1 Prise Salz
6 EL Milch
3 EL Kakaopulver
100 g Schokodrops

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem zähen Teig verrühren.
Den Teig in die Muffinsformen füllen und bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 20min backen.


Zutaten für das Butter-Vanille Frosting:

50 g Butter
Butter-Vanille Aroma
90 g Puderzucker
150 g Frischkäse

Die Butter mit einem halben Fläschchen Butter-Vanille Aroma cremig schlagen, dann den Puderzucker hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss den Frischkäse unterrühren und das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf den ausgekühlten Muffins verteilen.




Donnerstag, 23. Mai 2013

Some more raindrops

Der Sommer lässt ja wirklich ganz schön auf sich warten. Aber der ewig bewölkte Himmel ist kein Grund niedergeschlagen zu sein. Stattdessen muss man das Beste aus dem ständigen Regen machen. Ich hab noch ein paar Regentropfen fotografiert und muss sagen, Regen kann auch sehr schön sein.











Samstag, 18. Mai 2013

Raindrops

Wie heißt es doch so schön: after rain comes sunshine. Für mich trifft das momentan definitiv zu. Nachdem es ein gefühltes Jahr lang nur Regen für mich gab, scheint nun endlich die Sonne wieder und ich bin so optimistisch und glücklich wie schon lange nicht mehr. Hoffentlich bleibt das jetzt eine Weile lang so.
Die Regentropfenfotos sind eine meiner schönsten Aufnahmen seit langem, obwohl ich mit dem Ergebnis nicht hundertprozentlig zufrieden bin. Ich hab ja immer was zu kritisieren :) Allerdings hätte ich die Regentropfen gerne noch näher und schärfer aufgenommen und bin bei dem Versuch mal wieder fast verzweifelt. Wird halt eben doch langsam Zeit dass ich mir eine Spiegelreflexkamera zulege. Die ist ja auch schon fest geplant und wird im Juni endlich angeschafft. Da freue ich mich schon total drauf. Einfach rausgehen drauf los knipsen und die Kamera und die vielen neuen Funktionen kennen lernen.










Donnerstag, 9. Mai 2013

Natur

Auf dem Blog von Sophie gibt es momentan einen Fotowettbewerb mit dem Thema Natur. Und da Natur und Blumenfotos sowieso mein Ding sind, hab ich mich entschlossen da gleich mal mit zumachen.
Außerdem möchte ich mich bei allen Bedanken die für mich bei den Philadelphia Tortenstars abgestimmt haben. Ich hab es tatsächlich auf den Cakewalk geschafft, was ich natürlich auch der fachkundigen Jury zu verdanken habe. Ich freue mich jedenfalls riesig. Ab dem 22. Mai gibt es dann das Voting des Gewinners und ich hoffe ihr stimmt dann alle noch mal für meine Maracuja-Kokos Torte.

Außerdem macht Lenaa ein paar Blogvorstellungen.
Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag! Bald ist wieder Wochenende :)

Dienstag, 7. Mai 2013

DIY # 6

In letzter Zeit gab es ja ziemlich viele Blumenfotos und Food-Posts, deshalb heute mal was anderes.
Gesehen hab ich die Kerzengläser hier und die haben mir auf Anhieb so gut gefallen, dass ich mir auch unbedingt welche basteln musste. Ihr findet auf der Agnes ihrem Blog noch viele weitere kreative DIYs und Inspirationen.
Die Vorgehensweise erklärt sich ja eigentlich von selbst. Einfach Nagellack in der Lieblingsfarbe in Punkten auf ein Glas auftragen und trocknen lassen.
Einfach, schnell und ich finde die Gläser unheimlich süß und dekorativ.

Samstag, 4. Mai 2013

Maracuja-Kokos Torte

Ich hab mich mal an eine sommerliche Maracuja-Kokos Torte gewagt. Ich mag sehr gerne Frischkäsetorten, die man nicht backen muss. Sie schmecken immer so schön kühl und leicht und sind nicht so sehr süß.
Ihr kennt doch sicherlich die Philadelphia Torten Stars.* Bei dieser Aktion habe ich mit meiner Torte mitgemacht.
*Aktion bereits beendet


Ich würde mich total freuen, wenn ihr für meine Torte abstimmt. Einfach hier klicken und auf das Herz auf der rechten Seite klicken :)
Falls ihr auch Lust habt, noch eure eigene Torte zu kreieren, mitmachen könnt ihr bis zum 21. Mai.


So nun aber zum Rezept.

Ihr braucht:
150 g Butterkekse
125 g Butter
525 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
300g Kokosjoghurt
6 Blatt Gelatine
150 ml Wasser
65 g Zucker
650 ml Maracujasaft
6 EL Zucker
2 Pck. Vanillepuddingpulver


Die Butterkekse zerbröseln (geht am Besten in einem Gefrierbeutel) und mit der geschmolzenen Butter vermengen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und fest andrücken.
Den Frischkäse mit dem Kokosjoghurt verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 min. lang einweichen lassen, dann den Zucker hinzugeben und alles erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Zügig unter die Creme rühren und in die Springform füllen. Die Creme für mindestens 4 Stunden kühl stellen.
Für den Maracujaspiegel, vermischt ihr den Zucker mit dem Vanillepuddingpulver und ca. 10 EL Maracujasaft. Den restlichen Saft aufkochen und den Pudding nach Packunsanleitung kochen. Etwas abkühlen lassen, dann auf der Kokoscreme verteilen und noch mal für ca. 2 Stunden kühl stellen.


Mittwoch, 1. Mai 2013

Unforgettable Places # 12

Langsam wurde es mal wieder Zeit euch einen weiteren Unforgettable Place zu zeigen. Dieses Mal ist es London. Es ist zwar schon eine Weile her, als ich diese Stadt besucht habe, ich möchte euch aber trotzdem an meinen Eindrücken teilhaben lassen.

Im St. James´s Park hat man einen tollen Blick auf das London Eye.

Vorm Buckingham Palace konnten wir diese Szene beobachten.
Eine Führung durch den Buckingham Palace haben wir später auch noch gemacht.
Eine Fahrt mit dem London Eye gehört eigentlich zum Pflichtprogramm eines jeden London Trips.

Der Piccadilly Circus.

Die National Gallery war eines meiner persönlichen Highlights. Hier findet man tolle Gemälde von bekannten Künstlern, wie z.B. van Gogh oder Monet. Außerdem befindet sich gleich gegenüber der Trafalgar Square.
Im Tower of London kann man die Kronjuwelen bewundern.

Gleich in der Nähe ist auch die berühmte Tower Bridge.

Das Luxuskaufhaus Harrods.

Toll zum Shoppen sind die Camden Markets.
Es lohnt sich aber auch ein Besuch auf der Oxford Street.

Zum Abschluss noch ein Foto des Big Ben bei Sonnenuntergang.
Außerdem haben wir noch das Musical The Lion King angesehen und hiermit spreche ich meine absolute Empfehlung aus. Unbedingt ansehen!
Wer noch weitere Bilder von London sehen will, der klickt hier.