Donnerstag, 8. August 2013

DIY # 7

Lang, lang ist´s her, seit ich euch hier das letzte DIY gezeigt habe. Ich bin halt doch eher kreativ, was das Kochen und Backen angeht und nicht so sehr beim Basteln. Dennoch wollte ich schon seit langem, schöne neue Stiftehalter haben, die gut in die Wohnung passen, nicht viel kosten und am Besten noch Unikate sind. Also hab ich sie mir kurzerhand selber gebastelt. Und die können sich doch wirklich sehen lassen oder nicht?


Die sind auch echt schnell gemacht.
Ihr braucht lediglich alte Stiftebecher, so wie meine aus Kindheitstagen oder ihr nehmt Konservendosen, das funktioniert auch ganz gut. Außerdem noch Geschenkpapier, flüssigen Kleber und eine Schere.


Einfach das Geschenkpapier in der richtigen Größe zuschneiden. Ich habe es ca. 2 cm länger gelassen, als die Becher sind. Mit Kleber bestreichen und so auf die Becher kleben, dass sie mit dem unteren Rand genau abschließen. Das Stück, dass jetzt oben noch drüber steht, habe ich eingeschnitten und nach innen geklappt. So erhaltet ihr auch oben einen schönen Rand. (Auf dem letzten Foto sieht man das ganz gut.)


Das wars auch schon. Und nachdem der Kleber getrocknet ist, können die Stifte, Lineale und Scheren in ihre neue Unterkunft einziehen.

Kommentare:

  1. Den selben Diddle-Stiftehalter habe ich auch noch! Vielleicht mache ich daraus auch einen neuen, schöneren :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :), ja jedes Jahr mindestens einmal, ich habe dort früher fast 8 Jahre gewohnt und besuche öfters meine Freunde :)
    Tolles DIY übrigens, einen Diddlestifthalter hab ich nicht mehr, aber einen ganz Ordner mit Blättern ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Haha, so einen Stiftehalter hette ich auch! In gelb.
    Meiner ist irgendwann aber auseinander gefallen...

    AntwortenLöschen
  4. OCh Diddl... das waren noch Zeiten :D
    Sieht super aus! Tolles DIYs :)

    Hab noch ein schönes Wochenende

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen