Samstag, 23. November 2013

Flammkuchen mit Äpfeln und Ziegenkäse

Diese Woche ist wieder wirklich schnell vergangen. Am Dienstag war mein letzter Post, unglaublich dass jetzt schon wieder Wochenende ist. Kommt es nur mir so vor oder vergeht die Zeit momentan wirklich schneller?


Gerade gab es zum Mittagessen einen leckeren Apfel-Zwiebel-Ziegenkäse Flammkuchen. Ich mag Flammkuchen total gerne, vor Allem weil die Zubereitung schnell und unkompliziert ist. Wer gerne den Klassiker ausprobieren will - hier geht´s lang.



Für den Teig einfach 300 g Mehl mit 150 ml Wasser, 2 EL Öl und einer Prise Salz verarbeiten. Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
Dann mit 150 g Frischkäse bestreichen. Einen Apfel, eine große rote Zwiebel und eine Rolle Ziegenweichkäse in Scheiben schneiden. Den Flammkuchen damit belegen. Noch die Nadeln von zwei Zweigen Rosmarin darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Dann für etwa 15 Minuten, bei 220 ° C backen.


Ich freue mich auf eine Tasse heißen, selbstgemachten Punsch. Das Rezept verrate ich euch später noch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen