Freitag, 13. Dezember 2013

Das 1. Winterfoto

Auf sämtlichen Blogs wird man ja momentan überhäuft von Plätzchenrezepten und Glühwein und Bratapfelmuffins und und und, deshalb dachte ich mir, ihr müsst auch mal etwas anderes zu sehen bekommen und tadaaaa hier ist es:

 Aber keine Sorge, ein Plätzchenrezept bekommt ihr bei mir auch noch zu sehen ;)

Dienstag, 10. Dezember 2013

Gastpost bei Lichtmalerei

Heute durfte ich bei der lieben Jana von Lichtmalerei einen Gastpost verfassen. Wer ihren Blog noch nicht kennt, sollte unbedingt mal einen Blick drauf werfen. Es gibt z.B. regelmäßig tolle Wallpaper (momentan einen passend zur Adventszeit).

Dort zeige ich euch mein Rezept für kleine, selbstgemachte Winterschokoladentäfelchen - oder wie ich sie auch nenne: die süße Vorweihnachtsversuchung. Na, neugierig geworden? Das Rezept könnt ihr hier nachlesen.


Sonntag, 8. Dezember 2013

Gift Wrap Inspirations

Wer mich kennt weiß, dass ich nie zu denjenigen gehöre, die noch am 24. panisch in die Stadt rennen und die Läden nach einem Weihnachtsgeschenk absuchen. Nein, ich habe alle meine Geschenke stets zwei Wochen vor Weihnachten beisammen - ganz vorbildlich eben :)

Und da sie bei mir im Schrank, vor neugierigen Blicken gut geschützt, nur rumlagen, dachte ich mir, warum sie nicht jetzt schon hübsch verpacken und euch als kleine Inspiration zeigen. Vielleicht seid ihr ja auch immer ein wenig einfallslos und verpackt eure Geschenke jedes Jahr gleich, dann könnt ihr dieses Jahr eure Lieben überraschen.






Mittwoch, 4. Dezember 2013

Orange-Kirsch Punsch

Geht ihr auch so gern über die Weihnachtsmärkte und wärmt euch eure Hände an einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch? Ich mag diese heißen Saftgetränke immer so gerne. Natürlich trinke ich auch viel Tee, aber ab und zu, muss es auch mal ein Punsch sein. Meistens vergesse ich aber einen im Supermarkt zu kaufen und wenn ich dann total verfroren von einem Spaziergang nach Hause komme, habe ich keinen da, um mich schnell wieder aufzuwärmen. Tja und wenn es euch da so geht, wie mir, dann müsst ihr euch auch euren Punsch selber machen. Geht ganz schnell und die Zutaten hat man auch meistens alle daheim.


Für 1 Liter Punsch füllt ihr in einem Topf 500 ml Kirschsaft und 500 ml Orangensaft. Dann gebt ihr zwei Zimtstangen und vier Kardamomkapseln hinzu und erwärmt den Punsch bei mittlerer Hitze so lange, bis er schön dampft. Er darf aber nicht kochen! Den Punsch 5 min ziehen lassen, dann die Zimtstangen, sowie die Kardamomkaspseln entfernen, in Tassen füllen und servieren.




Die hübschen Schneeflocken vom 1. Foto gibt´s als GIMP-Brush hier auf dem Blog von Jana.

Sonntag, 1. Dezember 2013

Spaghetti mit Räucherlachs

Aufmerksame Leser können sich vielleicht noch erinnern, dass ich dieses Rezept schon einmal gepostet hatte. Da ich aber mit dem Foto nicht zufrieden war, bekommt ihr nun noch einmal das Rezept mit besserem Foto. (Hundertprozentig zufrieden bin ich zwar immer noch nicht, aber es ist auf jeden Fall besser). Geht es nur mir so oder sind weiße Pastasaucen total unfotogen? Ich finde, die mit Tomatensauce sehen immer alle so lecker aus und da muss man auch gar nicht mehr viel machen, nur ein bisschen Basilikum drüber und schon hat man ein tolles Foto.


Ich kann euch nur empfehlen, dieses Rezept mal auszuprobieren. Ich liebe, liebe, liebe es! Der würzige Räucherlachs in einer cremigen, leichten Frischkäsesauce - einfach zum dahinschmelzen.

Für 4 Personen:

400 g Spaghetti
300 g Frischkäse
200 ml Gemüsebrühe
200 g Räucherlachs
3 TL Dill
Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Den Frischkäse mit der Gemüsebrühe schmelzen, den Räucherlachs in Stücke schneiden und zu der Frischkäsesauce geben. Wirklich nur ganz kurz kochen, dann mit Dill und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln zu der Sauce geben, unterheben und servieren.