Montag, 31. März 2014

Easter Egg Inspiration

Ich bin schon ganz fleißig am Ostereier bemalen. Ich liebe das und für mich gehört es jedes Jahr zu Ostern dazu. Natürlich besteht die Gefahr, dass man nach Ostern keine Eier mehr sehen kann. Wir essen jetzt schon jeden fast jeden 2. Tag ein Ei. Aber das Bemalen macht einfach so viel Spaß. Wenn man nicht nur hartgekochte Eier mag, kann man sie natürlich auch ausblasen. Dann hat man gleich eine hübsche Deko zum aufhängen auf ein paar Kirschzweigen.


Links oben hab ich einfach ein paar bunte Punkte mit Filzstiften draufgemalt. Das Ei daneben wurde in drei Farben eingefärbt (dafür jeweils nur wenig Farbe in einen Becher geben, sodass das Ei immer nur zu einer Hälfte gefärbt wird). Links unten hab ich mich am Ombreeffekt versucht (dazu das Ei einfach in wenig unverdünnte Farbe stellen und dann nach und nach mehr Wasser auffüllen), rechts unten wurde es erst gelb gefärbt, dann mit einem Wachsstift bemalt und dann grün gefärbt. Naja und das Ei in der MItte ist eigentlich selbsterklärend. Schnurrbart aufmalen, Wackelaugen draufkleben und eine Brille aufzeichnen.



Kommentare:

  1. Ui wie süß :)
    Ich werde am Karfreitag die Eier zusammen mit meiner Familie färben :)

    AntwortenLöschen