Freitag, 20. Juni 2014

Panna Cotta mit Karamell und frischen Erdbeeren


Unglaublich wie schnell die Woche mal wieder vergangen ist. Könnte auch daran liegen, dass gestern bei uns Feiertag war ;) Ich habe die Zeit natürlich dafür genutzt uns ein kleines Dessert zu zubereiten. Dieses Mal gab es ein leckeres Panna Cotta mit einem Hauch Kokos, Karamellsirup und frischen Erdbeeren. Eine wirklich köstliche Kombination, sag ich euch.


Vor Allem waren wir uns einig, dass es vieeel besser schmeckt, als ein Panna Cotta vom Italiener. Also schnell in die Küche und loslegen. Das Panna Cotta selbst ist in nur 10 Minuten zubereitet. Allerdings sollte es über Nacht im Kühlschrank richtig schön fest werden. Und falls ihr noch ein paar Erdbeeren übrig habt, wäre das doch auch eine schöne Resteverwendung, findet ihr nicht?


Zutaten für 6 Portionen Kokos Panna Cotta mit Erdbeeren:

200 ml Sahne
150 ml Kokosmilch
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Blatt Gelatine
Karamellsirup
12 - 15 Erdbeeren


Die Sahne mit der Koksmilch, Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen und 5 min köcheln lassen. Die Gelatine für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann in der heißen Sahnemischung auflösen - nicht kochen. In 6 Dessertschälchen füllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und um das gestürzte Panna Cotta anrichten. Mit Karamellsirup übergießen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen