Freitag, 10. Oktober 2014

Liebstes Kürbissuppenrezept





Unglaublich aber es ist schon wieder der 10. des Monats und es heißt auf Inas Blog "Lets Cook Together". Das Thema in diesem Monat lautet: Dein liebstes Kürbisrezept.



Ich habe schon sehr viele Kürbisrezepte ausprobiert, aber am Besten schmeckt mir immer noch die Kürbis-Kokossuppe mit Curry. Die süße Kokosmilch und der scharfe Curry passen einfach perfekt zu der kartoffelähnlichen Konsistenz des Kürbis´. Die gibt es bei mir während der Kürbissaison mindestens jedes zweite Wochenende. Dicht gefolgt von den Kürbisrösti von Anne.


Nun verrate ich euch das Kürbissuppenrezept.
Zutaten für 3 große Teller Suppe:

750 g Hokkaidokürbis (geschält und entkernt)
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
1 EL Curry
Salz, Pfeffer
2 EL Kürbiskerne





Den Kürbis schälen, Kerne rauskratzen und in grobe Stücke schneiden. In einem großen Topf mit der Gemüsebrühe ca. 15 kochen, bis die Stücke schön weich sind. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht braun werden.

Den Kürbis mit einem Stabmixer pürieren, dann die Kokosmilch und das Curry hinzugeben und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kürbiskerne vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Kommentare:

  1. Sehr lecker, so mache ich mir auch gerne meine Kürbissuppe=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhuu :)
    vielen Dank für deinen Kommentar~
    Ich finde es ziemlich cool, dass du Kokosmilch verwendest ;) Habe ich so auch noch nicht gemacht, klingt aber wahnsinnig lecker ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    maackii

    AntwortenLöschen
  3. die kürbiskerne stelle ich mir auch köstlich vor!

    AntwortenLöschen