Samstag, 10. Januar 2015

Fotoshooting im Schnee

Die meisten von euch wissen es wahrscheinlich nicht, aber ich fotografiere nicht nur mein Essen ;) Ich mache auch wahnsinnig gerne Fotoshootings mit Freunden. Dabei konnte ich schon unglaublich viel ausprobieren. So konnte ich schon ein Shooting auf einer Burgruine machen, ein Pärchenshooting, Fotos im Gegenlicht und ich hatte schon ein Neugeborenenshooting. Es macht mir einfach unglaublich viel Spaß, immer wieder von den Models und den verschiedenen Locations überrascht zu werden. Die Ergebnisse sind oft ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe und wirklich schön. Ich sehe mir sehr gerne die Bilder am Laptop an und staune, wie anders man doch auf Fotos rüberkommt wenn das Licht stimmt und man sich gestylt hat.


Meine Models bevorzugen es allerdings, dass die Fotos privat bleiben, deshalb kann ich euch immer nur Ausschnitte zeigen, wo man das Gesicht nicht vollständig sieht - wie hier bei unserem märchenhaften Waldshooting oder hier bei einem Herbstshooting.
Auch Tiere durften schon als Modell herhalten wie hier, hier & hier, wobei es mir dann doch mehr Spaß macht Menschen zu fotografieren.
Die Fotos hier sind kurz vor Silvester entstanden und es war wieder eine Premiere. Da es letztes Jahr praktisch keinen Schnee gab, konnte ich erst jetzt das Shooting umsetzten, dessen Grundideen schon seit letztem Jahr in meinem Kopf herumschwirrten.


Kommentare:

  1. Hach Schnee! Den will ich hier auch. Schöne Bilder. :)

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  2. EEEEY :D Das klingt ja so, als hätte ich jetzt hier alle Objektive der Welt :D
    und nein, das Weitwinkelobjektiv habe ich nicht, so viele Objektive hab ich ja gar nicht^^ 10-18 klingt ja aber ganz gut. Welche Objektive hast du denn nochmal? hast du das 50 mm 1.8?
    Also von meinen jetzigen passen noch 2 - das 50mm 1.8 und halt das 90mm 2.8.
    Mein 18-55 also das Standardobjektiv und das 50-250 passen nicht an Vollformat - ist aber nicht so schlimm, ich hab die eh selten benutzt.
    Übrigens kenn ich das was du hier im Post beschreibst nur zuuuu gut - ich liebe es auch, mich auf jede Person und jede Location neu einzustellen und ich liebe es, wenn man während des Shootings dann ständig neue Ideen bekommt :)
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hab auch noch so Fotoalben, wo ich das so normal reinklebe und so weiter. Aber ich wollte hierfür einfach so ein gebundenes, weil das ja auch eher so "Arbeitsergebnisse" sind und keine persönlichen Bilder. In mein persönliches Fotoalbum kommen dann auch keine Fotos von Models, sondern nur von Freunden und Familie :)
    Aber gerade für die privaten Fotoalben fehlt mir leider oft echt die Zeit, müsste ich mir viel mehr nehmen.
    Und so wenige Objektive hast du ja nun auch nicht, ich hab ja auch nur 1 mehr, ist ja nun nicht die Welt :D
    Ehem jein. Also ich hab bei CEWE bisher nur Abzüge bestellt und bei Saal halt auch. zu Fotobüchern kann ich bei Cewe nichts sagen. Auf jeden Fall fand ich bei Abzügen die Qualität des Papiers bei Saal besser und auch die Farben besser :) Aber ist halt auch ein bisschen teurer..
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen