Dienstag, 17. Februar 2015

Tee mit Holunder, Minze, Limette & Ingwer


Momentan habe ich das Gefühl jeder Zweite liegt mit einer Erkältung im Bett. Mich hats leider auch leicht erwischt. Nicht so schlimm das ich im Bett liegen müsste, aber so richtig konzentrieren aufs Lernen für die Klausuren kann ich mich leider nicht.
Damit es mir schnell wieder besser geht trinke ich wirklich sehr viel Tee. Meinen Lieblings(erkältungs)tee möchte ich euch daher einmal vorstellen.
Man kann ihn eigentlich immer trinken - ich serviere ihn auch gerne für Gäste, weil ich finde, dass es optisch doch noch mal mehr hermacht, als ein Beutel mit getrocknetem Tee.
Durch die Limette (ersatzweise auch Zitrone), ist er reich an Vitamin C und macht hoffentlich schnell wieder fit. Außerdem ist noch frische Pfefferminze und ein Stückchen Ingwer (für die innere Wärme) mit drin. Zum Süßen verwende ich Holunderblütensirup, den kann man natürlich auch durch einen großen Löffel Honig ersetzen (ebenfalls sehr gesund).


Hier nun das Rezept für eine große Tasse Tee.

1 kleines Stück Ingwer (ca. 1cm lang)
2 Stängel Minze
2 Scheiben einer Biolimette (oder Biozitrone)
2 EL Holunderblütensirup
300 ml Wasser

Den Ingwer schälen und in schmale Scheiben schneiden. Die Limette gründlich abwaschen und 2 Scheiben (jede ca. 0,5 cm dick) abschneiden.
Das Wasser zum Kochen bringen.
Den Ingwer mit der Limette und der Minze in eine Tasse geben. Den Holunderblütensirup darauf verteilen. Mit kochendem Wasser übergießen und abwarten, bis der Tee eine geeignete Temperatur zum Trinken hat.
Den Ingwer und Co. braucht ihr übrigens nicht aus der Tasse zu entfernen, die können so lange im heißen Wasser bleiben, bis ihr den Tee ausgetrunken habt.

Kommentare:

  1. Ich war letzte Woche krank und bekomme schon wieder Schnupfen :*( aber meine halbe Klasse ist krank :o
    Glg Sophie von xxhoneystories.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hachja, Tee, den könnte ich immer trinken! Und deiner hört sich echt wahnsinnig gut an! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir gute Besserung ! Der Tee ist eine schöne Idee, den werde ich heute Nachmittag auf jeden Fall nachmachen :)

    Liebst
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Ingwer soll ja sooo gesund sein... ich hab das jetzt auch schon öfter im Zusammenhang mit der Tatsache, dass ich eine echte Frostbeule bin, gehört. Leider finde ich den Geschmack soooo schrecklich... um Ingwer mache ich einen ganz großen Bogen... ^.^

    Ich hoffe dir geht es schnell wieder besser! Krank sein ist immer nervig, aber es ist halt auch wirklich doof, wenn man eigentlich lernen müsste...

    AntwortenLöschen