Sonntag, 10. Mai 2015

Fliederzeit



Neben mir auf meinen Schreibtisch steht gerade dieser tolle Fliederzweig und verbreitet seinen blumigen Duft.


Wenn ich in der Stadt umherlaufe und die dichten schweren Fliederäste über die Gartenzäune hängen, muss ich mich jedes Mal zusammenreißen, damit ich NICHT bei jedem Strauch stehen bleibe und daran rieche. Dann braucht man nämlich bedeutend länger, bis man an seinem Ziel ankommt und ich bin so schon nicht die Pünktlichste ^^


Aber Flieder riecht einfach gut, im Gegensatz zu Rosen oder Lavendel, die riechen immer so nach Oma, wenn ihr versteht was ich meine ;-)

Kommentare:

  1. Ohhhh ich liebe Flieder auch! Der Duft, haach ♥♥♥
    Leider finde ich nie welchen zum pflücken, der wächst hier immer nur in Gärten aber nirgendwo, wo man sich am helllichten Tag mal bedienen könnte :D
    Ich wünsch dir ganz viel Freude mit dem Flieder, genieß es, solange er noch blüht! :)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    Lady Windermere's Pan

    AntwortenLöschen
  2. Mein erster Post beinhaltete auch Fliederblüten vor einem Jahr! Ich liebe Flieder, vor allem der Duft ist so himmlisch. Bei mir vor dem Fenster fängt er gerade wieder an zu blühen :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    ps: Mein Blog feiert seinen 1. Geburtstag und es gibt ein wunderschönes Armband zu gewinnen!

    AntwortenLöschen