Dienstag, 18. August 2015

Powerfrühstück - Chia-Schokopudding mit Kakaonibs & Leinsamen

Lange lagen sie bei mir im Schrank und noch länger hat es gedauert, bis ich sie überhaupt bestellt hatte - die Rede ist von Chia-Samen. Yep, das Superfood hat auch in meinen Haushalt gefunden. Seit gut zwei Wochen esse ich es nun täglich zum Frühstück und habe inzwischen meine Lieblingsvariante gefunden, die ich heute mit euch teilen möchte.


Zunächst Mal muss ich sagen, dass ich erstaunt war, wie lange es sättigt. Ich dachte zuerst, ein paar in Sojamilch aufgequollene Samenkörner könnten mich unmöglich den ganzen Vormittag lang satt machen, aber es funktioniert tatsächlich (und das kommt von jemanden, der gerne von anderen als kleiner Nimmersatt bezeichnet wird - wisst ihr bescheid xD).


Das tolle an dem Chia-Schokopudding ist, dass ihr ihn am Abend vorbereiten könnt und dann morgens nur noch in den Kühlschrank greifen müsst, etwas frisches Obst klein schneiden und schon ist euer super gesundes und veganes Powerfrühstück fertig.


Überhaupt ist die Zubereitung ziemlich variabel, wenn ihr keine Schokosojamilch habt, dann nehmt eben Mandelmilch und Kakaopulver und süßt etwas nach. Falls ihr keinen Zimt mögt, dann lasst ihn weg oder ersetzt ihn durch gemahlene Bourbonvanille. Die Kakaonibs könnt ihr durch ganze Haselnüsse ersetzten, die Leinsamen mit Haferflocken austauschen und beim Obst ist sowieso alles erlaubt. Meine all-time-favourites sind Kirschen, Blaubeeren, Banane, Apfel, Himbeeren oder wie auf den Fotos, Zwetschgen und Aprikosen.


Eine Portion Chia-Schokopudding mit Kakaonibs und Leinsamen:

2 EL Chia-Samen
2 EL Leinsamen
1 EL Kakaonibs
1 TL Zimt
150 - 200 ml Schokosojamilch (oder Schokohafermilch oder was euch sonst noch einfällt)
frisches Obst nach Belieben

Alles (bis auf das Obst) in eine Müslischüssel geben und einmal kurz mit dem Löffel durchrühren. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am morgen mit frischem Obst servieren.


Habt ihr schon den neuen Reiter About entdeckt? Dort erzähle ich euch ein bisschen was über mich und die Entstehung dieses Blogs.

Kommentare:

  1. Chia Pudding ist wirklich super. Mit Kakao mag ich ihn auch am liebsten :) Da fällt mir gerade ein, dass ich echt lange keinen mehr hatte.. Morgen gibt es noch mal eine Portion zum Frühstück :)
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Chia-Schokopudding liebe ich ja auch heiß und innig und habe ein Rezept dafür auf dem Blog :) Obendruff kann ich dir nur zustimmen, der Pudding hält erstaunlich lange satt und schmeckt einfach bombenschokoladig hihi
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen