Freitag, 2. Oktober 2015

Herbstsalat mit Kräuterseitlingen und Balsamico Zwiebeln

Es ist wohl nicht mehr zu leugnen, der Herbst hat Einzug erhalten. Die Blätter leuchten langsam, aber sicher rot und golden, im Supermarkt gibt es überall Kürbisse zu kaufen und ich hatte meinen ersten Salat mit Kräuterseitlingen.


Aber ich mag den Herbst, diese Gemütlichkeit, wenn man einfach mal mit einer Tasse Tee und einer Kuscheldecke auf dem Sofa sitzt und aus dem Fenster sieht oder wenn es Mittags die weltbeste Kürbissuppe (O-Ton meine Oma) gibt.
Außerdem freue ich mich schon die ganze Woche auf einen weiteren leckeren Herbstsalat und zwar mit karamellisierten Feigen und Ziegenkäse. Denn ich habe mir heute die ersten Feigen in diesem Jahr gegönnt. Jetzt liegen sie in meiner Küche und lachen mich die ganze Zeit verführerisch an. Ob ich mal eine probiere? Das dient ja eigentlich nur der Arbeitsvorbereitung für morgen. Ich muss schließlich wissen, ob sie sich für den Salat eignen. Was meint ihr?


Jetzt aber wieder zu meinem heutigen Rezept. Pilze mag ich - sehr, sehr gerne sogar. Einige Leute in meinem Umfeld mögen, aus mir unerfindlichen Gründen, ja nicht einmal Champignons, wohingegen ich wirklich alle Sorten esse. Egal ob Steinpilz, Pfifferling, Morchel oder eben Kräuterseitling. Diese wurden zu einem leckeren Salat zusammen mit Schafskäse und Balsamico-Zwiebeln verarbeitet. Falls ihr aber doch eher die Champignonfraktion seid, dann probiert mal diesen tollen Salat mit Camembert.


Herbstsalat mit Kräuterseitlingen für zwei Personen:

150g gemischter Salat
200 g Kräuterseitlinge
150 g Schafskäse
1 Zwiebel
6 Cocktailtomaten
Olivenöl
Balsamico Creme
Balsamico-Essig 


Salat waschen und auf zwei Tellern verteilen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne glasig dünsten. Mit einem Schuss Balsamico-Essig ablöschen und die Pfanne zur Seite stellen. Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden und in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten halbieren, den Schafskäse in Würfel schneiden und auf dem Salat verteilen. Mit Olivenöl und Balsamico-Essig anmachen. Zum Schluss die Balsamico-Zwiebeln und die Kräuterseitlinge auf den Salat geben und etwas Balsamico Creme darüber verteilen.

Kommentare:

  1. Ohhh ich liebe Pilze auch!! Dein Salat sieht verdammt lecker aus und die Zutatenliste liest sich auch prima!

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine lieben Kommentare und endlich komme ich mal dazu, zu reagieren :D Ich hab so viel zu tun in letzter Zeit, da ist mein Blog leider manchmal etwas zu kurz geraten ...
    Ich hab schon mehrere Herbstshootings gemacht und obwohl die Blätter gar nicht so bunt wirkten, war das in der Kamera immer viel intensiver :) Für Fotoshootings liebe ich den Herbst ja irgendwie total aber sonst mal gar nicht ;)
    Das Rezept sieht mal wieder super lecker aus - vielleicht probiere ich das mal aus... Habe gerade Urlaub und endlich mal Zeit, ein bisschen zu kochen :)
    Liebe Grüße
    Lea
    LICHTREFLEXE
    FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, sehr lecker, ich liebe Kräuterseitlinge. Leider mag mein Freund sie gar nicht, deswegen gibt es sie leider viel zu selten:(
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen