Montag, 19. Oktober 2015

Powerfrühstück - Chia-Vanillepudding mit Kokosraspeln

Ihr erinnert euch noch an den Chia-Schokopudding mit Kakaonibs? Sehr gut, denn heute habe ich ein neues Chia-Pudding Frühstücksrezept für euch. Dieses Mal in der veganen Kokos-Vanille Variante mit Haferflocken. Das hält mich immer eine ganze Weile satt.


Auch dieses Rezept lässt sich super am Vorabend zubereiten, sodass ihr morgens nur in den Kühlschrank zu greifen braucht und evtl. noch etwas frisches Obst schnippeln müsst und schon habt ihr euer gesundes Frühstück.


Den Chia-Vanillepudding habe ich mit frischen Himbeeren getoppt, aber jetzt im Winter gehen, die TK-Himbeeren natürlich genauso gut. Oder probiert es mal mit Bananen oder Ananas oder Mango.


Zutaten für eine Portion Chia-Vanillepudding mit Kokos und Haferflocken:

2 EL Chia-Samen
1 EL Kokosraspeln
2 EL zarte Haferflocken
150-200 ml Vanillesojamilch
1 handvoll Himbeeren oder anderes Obst



Chia-Samen, Kokosraspeln und Haferflocken mit der Vanillemilch vermischen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am morgen mit frischem Obst toppen.


Ihr seid auf der Suche nach weiteren gesunden Frühstücksrezepten, die ihr bereits am Abend zuvor zubereiten könnt? Dann habe ich hier viele weitere Inspirationen für euch, unter anderem ganz viele Overnight Oats Varianten.

Kommentare:

  1. Huhu Julia :)

    Ui, ich stehe zur Zeit total auf Chiapudding. Und dass du da auch noch Vanillepudding mit reinmischst, macht dich ungefähr zu meiner Superheldin. Es gibt nämlich nur eine Sache, die ich noch lieber als Chiapudding mag. Ja, genau. Es ist vanillepudding :D
    Also kann ich dank dir jetzt beides haben.
    Einfach perfekt.

    Liebste grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte schon immer mal eine Superheldin sein und wenn es nur für ein Rezept ist! Danke dir, liebe Stefanie. :D Sag mir unbedingt, wie der Chia-Pudding dir geschmeckt hat.

      Löschen
  2. Was für ein leckeres Rezept. Ich muss mir unbedingt mal wieder Chia-Samen holen! :) Die Schoko-Variante ist aber auch nicht schlecht!!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht köstlich aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen