Dienstag, 24. November 2015

DIY Adventskalender aus Pappbechern

In einer Woche ist bereits der 1. Dezember, höchste Zeit also, den Adventskalender zu zeigen. Ich habe schon einige schöne Ideen bei anderen Bloggern gesehen, z.B. hier oder hier. Nachdem ich im letzten Jahr so einen tollen Adventskalender geschenkt bekommen habe, wurde dieses Jahr wieder selbst Hand angelegt.






Ich liebe ja Adventskalender, da hat man jeden Tag etwas, worauf man sich freuen kann und bei den selbstgebastelten, ist der Inhalt wenigstens auch eine Überraschung. Ich meine, wirklich erstaunt ist man bei einem Schokoladen-Adventskalender ja nicht, wenn am nächsten Tag wieder ein Stück Schokolade drin ist. Und genau das liebe ich an den selbst befüllten. Es ist immer eine andere Kleinigkeit drin und es muss auch gar nicht teuer sein. Ich habe die Becher mit Inhalten für 1,50 € - 2 € pro Tag gefüllt.




Die Inspiration zu meinem Adventskalender aus Trinkbechern, hatte ich bereits letztes Jahr, als ich dieses Video entdeckt habe. Dort wird alles erklärt, wie ihr aus den Bechern die Adventskalender bastelt und ihr findet auch die wunderbaren Zahlen in schwarz-weiß zum Ausdrucken.*

*Dieser Post wurde in keinster Weise von Minidrops gesponsort, mir hat nur einfach die Idee so gut gefallen, dass ich sie hier mit euch teilen wollte.


Befüllen könnt ihr ihn mit allem, was ihr wollt, solange es schön klein ist. Zum Beispiel Mini-Duschgels oder einzelne Teebeutel, Schokolade, Nagellack, Mini-Weihnachtsbaumkugeln oder was euch sonst noch so einfällt.


Bastelt ihr auch einen Adventskalender oder ist das nichts für euch? Und wie sieht eurer aus? Gerne könnt ihr ihn mir in den Kommentaren verlinken.

Ich schicke meinen Post zu Moni und ihrem Deko-Donnerstag auf dem Blog Lady Stil und zu Caro von the purple frog, wo es gerade eine tolle Aktion zum Thema Adventskalenerliebe gibt.

Kommentare:

  1. Schön, hab ich auch neulich gebastelt, also aus Pappbechern was... und oben hast du sie aufgelassen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hast du aus Pappbechern gebastelt?
      Ich habe sie mit durchsichtigem Klebeband oben zugeklebt. Sieht man aber auf den Fotos nicht und in echt fällt es auch kaum auf, genau so wie ich es wollte ^^

      Löschen
  2. Wow - der Adventskalender gefällt mir richtig gut!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dir liebe Mirjam, ich finde es fast schade, dass er ab nächster Woche kontinuierlich schrumpft, wenn die Becher geöffnet werden...

      Löschen
  3. Oh die sehen ja auch ganz niedlich aus...irgendwie sind schon alle im Adventskalenderrausch...ich AUCH :)

    Mein Post kommt die Tage online :)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber gespannt, gib mir bescheid, wenn man deinen Adventskalender bewundern kann! :)

      Löschen
  4. Wow, so ein einfaches & dennoch kreatives DIY für einen Adventskalender!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich liebe die kleinen goldenen Sterne auf den Bechern. Sie sind eher schlicht und doch glamourös.

      Löschen
  5. das ist ja wirklich eine richtig schöne Idee, ein sehr individueller und süßer Adventskalender! <3 Toll gebastelt! :)
    Ich hab insgesamt irgendwie drei Adventskalender :D einen von Ritter Sport auf der Arbeit (vom Lieferanten :D), einen Ikea Kalender und einen selbstgemachten Fotokalender von einer Freundin :)
    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Lea.
      Oh wow, gleich drei Adventskalender, da hast du ja jeden Tag ordentlich was zu öffnen. ;)
      Ein Fotokalender ist auch eine tolle individuelle und persönliche Idee!

      Löschen
  6. Liebste Julia,

    oooch, ist der schön geworden! Ich stehe total auf die Kombi schwarz-weiß-gold. gerad ejetzt, wo es noch nicht so hoch weihnachtlich ist, ist das genau der richtige Vorbau für die grün-gold-Nummer an Heiligabend ;)

    Und du Süße, ich habe gerade ganz interessiert gekuckt, welche ideen sich hinter den Links verstecken und siehe da: Eine davon ist von mir ;)
    Zu viel der Ehre, vielen vielen Dank. Ich freue mich, dass du meinen Kalender so schön findest. Passt gut, ich mag deinen ja auch.

    Liebste Grüße zu dir und hab einen schönen Abend,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch schwarz-weiß-gold ist die absolut beste Kombi. Ich mag es gar nicht so rot-weiß-kitschig-bunt...
      Da bin ich aber froh, dass dir mein Adventskalender ebenso gefällt, liebe Stefanie. ;)

      Löschen
  7. Wie hübsch! Das ist eine super schöne Idee :) Das Schlichte gefällt mir total gut.
    Ich mag selbstgemachte Adventskalender total gerne. Einmal hab ich meinen Freund damit überrascht, aber ich glaube, ich fand es selbst besser als er :D Haha. Er ist nicht so der Fan davon, das weiß ich jetzt.
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich sagen, dass war dieses Jahr der erste, den ich selbst gebastelt habe. Ich habe nämlich immer kurz vor dem 1. Advent Geburtstag und da bekomme ich gerne mal einen Adventskalender geschenkt ;) Aber den wollte ich unbedingt machen, nachdem ich die Inspiration dazu entdeckt hatte! :D

      Löschen
  8. Hi Julia,
    Mensch, die Idee die Pappbecher so zu knicken find ich ja richtig richtig cool!
    Das merk ich mir mal für nächstes Jahr! Schwarz/Weiß, genau mein Ding!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls du das nächstes Jahr wirklich machst, will ich ein Foto vom Ergebnis sehen. Unbedingt! :D
      Freut mich, liebe Moni, dass dir die Idee so gut gefällt.

      Löschen
  9. Das ist auch mal eine tolle Variante. Dieses Jahr sieht man ja viel mit Bechern. Da war ich etwas zu spät mit meinen Kalender Vorbereitungen. Daher habe ich nur eine Butterbrot Tüten Variante gewählt. Deine gefällt mir sehr gut. Schlicht und edel.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, die Butterbrottütenvariante finde ich auch sehr stylisch. Muss ja nicht immer so aufwendig sein, wobei die Becher auch nicht sooo lange gedauert haben. Ich glaube ich hab so ca. 2 Stunden dran gesessen (also incl. Geschenke reintun und alles).

      Löschen
  10. Edel und wunderschön ist dein Kalender geworden :)
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen