Sonntag, 8. November 2015

Wie ich meine schönsten Fotos in Szene setze oder Hilfe, ich habe noch kein Weihnachtsgeschenk!

Ich bin vielleicht etwas zeitig dran, um meinen Post als Weihnachtsgeschenkeinspiration zu deklarieren, aber vielleicht habt ihr ja ebenfalls gerne alle eure Geschenke bereits im November beisammen - so wie ich *hust*. Nur damit keine Missverständnisse auftreten: Ich habe nicht bereits im August die ersten Weihnachtsgeschenke bestellt, bzw. designt. Habe ich NICHT. Okay, habe ich, aber dafür bleibt mir das hektische Weihnachtsshopping im Advent erspart. Ha!



Falls ihr euch fragt, was ihr mit euren schönsten Fotos - außer einem Kalender - machen könnt, dann habe ich hier die Lösung. Hängt sie mit Büroklammern an einem Stück Garn in einem Bilderrahmen auf und schon habt ihr einen echten Hingucker an eurer Wand. Und das beste: Ihr könnt die Fotos jeder Zeit austauschen, wenn sie euch nicht mehr gefallen.



Was macht ihr mit euren schönsten Fotos? Lasst ihr sie auf Leinwand entwickeln, macht ihr Fotoalben oder verstauben sie einfach auf eurer Festplatte?
Ihr wollt noch mehr DIY-Geschenkeideen? Hier gibt es weitere.

Kommentare:

  1. Wow, das ist eine richtig tolle Idee!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Idee ist wirklich toll. Ich habe mit meiner Schwester in Prag ein Bild von uns malen lassen, das haben wir auf einer Leinwand entwickeln lassen - aber deine Idee finde ich absolut klasse, weil man auch die Bilder wechseln kann.
    Ich bin übrigens auch so, dass ich mich schon viel eher um Weihnachtsgeschenke kümmere - einmal ist es mir sogar passiert, dass ich sie dann wieder vergessen hatte ^^

    Liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist ja toll! Das mach ich auf jeden Fall mal. Ich weiß auch schon mit welchen Bildern :) Danke für den Tipp. Ist direkt mal auf Pinterest gewandert :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen