Montag, 14. Dezember 2015

Weihnachtsgeschenke verpacken + Geschenketipps zum selbermachen


Nachdem ich die letzten Jahre meine Weihnachtsgeschenke fast ausschließlich mit Packpapier verpackt habe, wurde es dieses Jahr schwarz-weiß-graues Geschenkpapier. Und ich muss sagen, es gefällt mir viel besser, als letztes Jahr! So schön schlicht und geradlinig, aber trotzdem edel und schick. Und das Beste: Ich muss nicht mehr unterschiedliches Geschenkpapier für Männer und Frauen kaufen, denn das hier ist geht für beide.

Das auf den Fotos sind lange nicht alle Geschenke, ich glaube ich habe fast drei Stunden dran gesessen, bis ich alles verpackt und hübsch beschriftet/dekoriert hatte. Wie verpackt ihr denn eure Geschenke? Nehmt ihr euch auch so viel Zeit dafür oder wird es einfach nur in Geschenkpapier gewickelt, nach dem Motto: Hauptsache man sieht nicht, was drin ist?


Wer noch auf der Suche nach einer hübschen Weihnachtskarte zusätzlich zum Geschenk ist, für den hätte ich hier ein kleines Freebie.


Wer noch nach einem persönlichen Geschenk für wenig Geld Ausschau hält, für den hätte ich vielleicht noch die eine oder andere Idee. Was haltet ihr von Fotos im Bilderrahmen aufgereiht an einer Schnur mit Büroklammern oder einer hübschen Teetasse mit herzförmigen Teebeuteln? Die bestickte Zettelbox bringt Ordnung auf den Schreibtisch und das Glas mit Sternenlichterkette Adventsstimmung in jede Wohnung.

Kommentare:

  1. Ach, du hast auch einen Post übers Geschenke einpacken geschrieben, genau wie ich :)!Sehr hübsch und sehr originell sind deine Päckchen geworden. Toll!!
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Christine!
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche :)

      Löschen
  2. Oh das sind wirklich hübsch eingepackte Geschenke...ich verpacke auch liebend gern...nur dieses Jahr fehlt mir noch der letzte Einfall, wie ich die Geschenke verpacke..bei großen und riesengroßen Geschenken machen wir das immer so, dass wir die in Zeitung einwickeln, wenn es so große Kartons sind beispielsweiße und packen innen rein auch noch mal ganz viel Zeitung und verstecken darin die dann hübsch eingepackten Geschenke^^
    Aber dieses Jahr gibt es Flaschen...ich werd wahrescheinlich selbst kleine Beutelchen basteln...mal sehen :)

    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das mit dem Zeitungspapier hört sich ja auch lustig an, wenn man dann in dem großen Karton die Geschenke "suchen" muss. :D
      Dann schon mal viel Spaß beim Einpacken und Basteln, liebe Elsa!

      Löschen
  3. Wunderbar, gefällt mir! :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  4. Die Geschenke sehen toll aus! Grad das Packpapier macht sich gut, da kann man drum herum dann ja wirklich tolle Sachen damit anstellen.
    Das mit all der Schrift sieht wirklich schön aus.

    Bei uns gilt Familienintern allerdings: möglichst hässlich und möglichst schwierig zu öffnen soll die Verpackung sein... ;)

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich verpacke meine Geschenke im Moment ganz ähnlich, auch mit Packpapier! :) Ich finde das auch total schön und man kann es eben selber noch gestalten :)
    Ja, an das Shooting erinnere ich mich noch, habe es mir auch gerade noch einmal angeschaut :) Im Januar gibt es hier manchmal wenn wir Glück haben auch Schnee, aber dann ist ja leider immer sofort Schneechaos und die komplette Infrastruktur bricht zusammen :D
    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent wünsche ich Dir :)
    Lea

    AntwortenLöschen